Unserer Tagesstätte ist es ein besonderes Anliegen, unsere Klienten auch kognitiv zu fördern. Wir wenden unsere Methode „Strukturiertes Lehren und Lernen“ in allen Bereichen an, sie kommt aber bei der kognitiven Förderung und bei Übungen zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit ganz besonders zum Tragen.

Viele Autisten haben Schwierigkeiten, ihre Gefühle und Gedanken für ihre Mitmenschen verständlich auszudrücken, da ihre Sprache nur teilweise oder gar nicht vorhanden ist. Durch die Erweiterung des Wortschatzes jedes einzelnen trachten wir, die Fähigkeit zu entwickeln, sich in ganzen Sätzen auszudrücken.

Da nicht alle Klienten über Sprache verfügen, wenden wir in speziellen Fällen auch Methoden der nonverbalen Kommunikation an.

Weiterführende Informationen zum Thema Emotions-Kompetenz-Training und Soziales Lernen bei Rainman’s Home von Mag. Michaela Hartl.